Viele Freunde

11. September 2015 Philipp Aus dem Leben bei uns

Diesen Mailaustausch mit einem (nicht wirklich) Kunden und David aus unserem Kundenservice möchten wir Euch nicht vorenthalten:

eMail an uns:

David aus unserem Kundenservice

David aus unserem Kundenservice

Die Bestellung, die sie auch per e-mail bestätigt haben, war eigentlich nach ihrer webseite auf heute mit dem express vor 12 uhr zu liefern, sie ist jedoch nicht angekommen. Bitte klären sie mich auf.

So eine eMail ist erstmal immer sehr unangenehm, denn wahrscheinlich haben wir (bzw. DHL oder UPS) irgendwo jemandem die Geburtstagsfeier versaut und so etwas versuchen wir natürlich absolut zu vermeiden :( Nachdem David sich die Bestellung des Kunden aber genauer angesehen hatte, war zumindest klar, dass die Sache hier etwas anders lag. David schrieb deswegen folgende Antwort:

welche der 14 parallelen Bestellungen mit Angabe von insgesamt 5
verschiedenen Bankkonten genau meinen Sie? Am 31.08.15 wurde zumindest
eine Uhr verschickt und wenn innerhalb von 6 Wochen ab Wirksamwerdung der
Abbuchung keine Lastschriftrückbuchung stattgefunden hat, können wir uns
gerne entweder bei Ihnen entschuldigen oder je nach Sachlage entsprechend
andere Maßnahmen ergreifen. Ich bitte vielmals um Verständnis.

Hmm, hat David da eventuell zu schnell geurteilt? Der Kunde hat nämlich eine Erklärung für die vielen seltsamen Bestellungen an die gleiche Adresse:

diese email adresse gehört mir und meinen freunden könnte es sein dass die
anderen konten geschenke von freunden sind und das eine paket undswar die
uhr habe ich sowieso von dem konto eines kumpels bezahlt!

falls die bestellungen alle an eine adresse geliefert werden könnte man
die eventuell stornieren

Nun ja, da haben wir natürlich eingesehen, dass es sich hierbei sicher nicht um einen Lastschriftbetrüger handelt, der falsche Kontodaten angegeben hat und ihm gleich zur Sicherheit alle 14 Bestellungen per Express zugeschickt ;)

Tags:

Philipp

Ich bin der Chef von getDigital und war schon immer ein ziemlicher Nerd: Meine Jugend habe ich mit Warhammer, Magic, Pen & Paper und einem extrem nerdigen eMail-Spiel namens Eressea verbracht und gleich danach dann theoretische Physik studiert. Weil mir das aber irgendwie noch nicht gereicht hat, hab ich einfach auch noch mit meinem Freund Florian einen Nerd-Shop gegründet :)

Gefällt Dir der Blog?

Wenn Du nichts verpassen willst, kannst Du unseren RSS Feed abonnieren.

Du kannst uns aber auch bei Facebook folgen:

Natürlich sind wir aber auch bei Twitter vertreten.