Wir haben eine komplett neue Webseite!

11. Juli 2024 Philipp Allgemein

In den letzten 6 Monaten haben wir hinter den Kulissen ein ziemlich krasses Projekt gestartet: Wir haben unsere komplette Internetseite neu gemacht. Ja, wirklich alles: Das Design, die Navigation, den Checkout-Prozess und auch das dahinter liegende Shopsystem bzw. die Technik, die alles steuert.

So sieht der neue Shop aus:

 

Warum wollten wir überhaupt einen komplett neuen Shop haben? 

Dafür gab es mehrere Gründe: 

– Der alte Shop war über 10 Jahre alt. 10 Jahre sind im Internet eine halbe Ewigkeit. Unter anderem sind Zugriffe über Smartphones inzwischen viel wichtiger als sie es noch vor 10 Jahren waren und damit eine Seite mobil wirklich gut funktioniert, muss man ziemlich viel anpassen. Dabei geht es nicht nur um die Darstellung der Produktkategorien und Produkte selbst, sondern auch um den Checkout: Mobil muss der besonders komfortabel sein und super schnell gehen, denn eine Bestellung sollte möglichst schon abgeschickt sein, bevor die Verabredung kommt und man das Handy wegpacken muss.

– Die Technik hinter dem Shop war veraltet. Das hat man sicherlich an der einen oder anderen Stelle auch gemerkt, aber vor allem im Hintergrund war sehr vieles einfach nicht mehr zeitgemäß. Wir mussten z.B. für unsere Newsletter alle Produkte von Hand in die E-Mail kopieren (Bilder, Texte, etc). So etwas geht aber heutzutage besser per Schnittstelle und ohne manuellen Aufwand.

– Der alte Shop war komplett selbst von uns programmiert. Das war früher eine tolle Sache: Wir konnten viele Dinge früher und besser umsetzen als andere, aber inzwischen haben sich Standard-Shopsysteme so professionalisiert, dass sie nahezu alles können, was man haben will. Und das mit deutlich weniger Aufwand als alles selbst zu programmieren.

 

Es war gefühlt fast unendliche Arbeit

Insgesamt haben wir mit 3 Personen (Bastian aus dem Marketing, unser Programmierer Helge und unser Chef Philipp) über 6 Monate an dem neuen Shop gearbeitet. Vieles davon ging nur mit Überstunden, da natürlich auch das normale Tagesgeschäft nicht liegen bleiben konnte. Grob geschätzt stecken in dem neuen Shop 2000 Arbeitsstunden.  Es ist wirklich unglaublich, wie viele Details so ein Shop erfordert: Ein Beispiel sind die neuen Kategorien. Wir haben über 1600 Produkte bei uns im Shop und natürlich müssen diese möglichst gut auf der Internetseite präsentiert werden. Dazu haben wir unser komplettes Kategoriesystem neu erstellt sowie außerdem ein ausführliches Filtersystem gebaut, mit dem du jede Kategorie z.B. nach Art des Produkts (Kleidung, Uhren, Schmuck, etc) oder deinem Interesse (Marvel, Informatik, Wissenschaft, etc) filtern kannst. Wir hoffen, dass es so einerseits noch mehr Spaß macht, durch unser Sortiment zu stöbern, aber man andererseits auch schnell ein bestimmtes Produkt finden kann. 

Sehr cool finden wir übrigens auch die unzähligen Bilder im Kopfbereich jeder Kategorie. Schau dir z.B. mal die coolen Bilder zu den Marvel-Unterkategorien an:

Das sind aber nur zwei Beispiele von über 200 (!) Bildern, die wir für den Shop erstellt haben. Klick dich einfach mal durch die Kategorien, es macht wirklich Spaß! Übrigens: Ja, die meisten Bilder sind natürlich KI generiert. Anders wäre so eine große Menge gar nicht wirklich möglich gewesen. Da unser Lootbox-Zeichner Yuri Nenko aber auch noch ein richtiger KI-Artist  ist, sind die allermeisten Bilder schon weit mehr als simple Prompts.

Ich könnte noch ewig weiter erzählen, was wir alles neu gemacht haben (die Lootbox-Abos, unser gesamtes Partnerprogramm, unser Händler-Wiederkaufssystem, Übersetzungen in 5 Sprachen, etc, etc), aber am Wichtigsten ist uns natürlich, was ihr über die Seite denkt. Wie gefällt sie euch? Kommt ihr gut damit zurecht? Macht es Spaß, durch den Shop zu stöbern? Bitte hinterlasst uns euer Feedback in den Kommentaren unten!

 

Fehlende Dinge, Fehlersuche und die Zukunft

Es gibt leider auch einige Dinge, die wir nicht mit in den neuen Shop übernehmen konnten. Eure Kundenaccounts müsst ihr z.B. neu anlegen. Alle Infos dazu haben wir in einer FAQ zusammengestellt.

Einige weitere Funktionen werden wir in den nächsten Monaten noch hinzufügen (Wunschzettel zum Beispiel). Gerade brauchen wir aber ein wenig Pause, wird sind alle echt ziemlich erschöpft von dem Projekt.

Was aber natürlich trotzdem wichtig ist: Findest du Fehler auf der Seite? Dann schreib bitte einen Kommentar unter diesen Blogpost, damit wir sie beheben können.

Tags:

Philipp

Ich bin der Chef von getDigital und war schon immer ein ziemlicher Nerd: Meine Jugend habe ich mit Warhammer, Magic, Pen & Paper und einem extrem nerdigen eMail-Spiel namens Eressea verbracht und gleich danach dann theoretische Physik studiert. Weil mir das aber irgendwie noch nicht gereicht hat, hab ich einfach auch noch mit meinem Freund Florian einen Nerd-Shop gegründet :)

Gefällt Dir der Blog?

Wenn Du nichts verpassen willst, kannst Du unseren RSS Feed abonnieren.

Du kannst uns aber auch bei Facebook folgen:

Natürlich sind wir aber auch bei Twitter vertreten.